Neuraltherapie & Störfeldbehandlung
Jede Stelle des Körpers, die in ihrer Funktion gestört ist, (z.B. Vernarbungen nach Entzündungen oder Verletzungen) kann zur Quelle pathologischer Reize werden und permanent Störsignale in das gesamte Körpersystem einspeisen.
 
Dadurch können sich latente oft therapieresistente Krankheitsherde letztlich klinisch manifestieren oder genetisch disponierte Schwachstellen erkranken.
Procain als Lokalanästhetikum ist mit seinem neurophysiologischen Hintergrund ein Bindeglied zwischen Naturheilkunde und Schulmedizin.
 
Durch die intrakutane Injektion von Procain schafft man im störenden Feld ein Milieu, in dem es heilen kann.

Kathrin Achberger, Naturheilpraxis Ulm, Herrenkellergasse 1, 89073 Ulm  /  0151 52039604 /  achberger@nhp-ulm.de